Wie hängen ein alterndes Deutschland und ein wachsendes Afrika zusammen?

Shownotes

Was bedeuten ein alterndes Deutschland und ein wachsendes Afrika für Migration? Wie viele Menschen, die nach Deutschland migrieren, kommen aus Afrika? Wie entwickelt sich die Demographie Afrikas in den nächsten 10-20 Jahren? Was bedeutet das für die Deutsche Gesellschaft, die immer weiter überaltert? Und was passiert, wenn in Zukunft weniger Menschen nach Deutschland migrieren? Das und noch vieles mehr möchte Stefanie Gustafsson in dieser Folge von Date a Scientist wissen. Die Finanzbuchhalterin ist vor ein paar Jahren mit ihrer Familie nach Schweden gezogen und beobachtet auch um sich herum Bewegungen von Land zu Land.

Antworten erhält sie in dieser Folge von Tobias Heidland. Er arbeitet als Leiter des Forschungszentrums „Internationale Entwicklung" am Kiel Institut für Weltwirtschaft , einem Institut der Leibniz-Gemeinschaft. Außerdem ist er Professor für Volkswirtschaftslehre an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Ihr seid gespannt auf die Antworten? Dann hört euch die sechste Folge unseres Fragen-Podcasts „Date a Scientist an!

Mehr über das Kiel Institut für Weltwirtschaft (IfW Kiel) und die Arbeit unseres Leibniz-Experten Tobias Heidland erfahrt ihr unter https://www.ifw-kiel.de/de/experten/ifw/tobias-heidland/.

Date a Scientist ist der Fragen-Podcast der Leibniz-Gemeinschaft.

Redaktion und Moderation: Marlen Sommer und Caroline Lodemann / www.leibniz-gemeinschaft.de/dateascientist Produktion: Militsa Tekelieva und Wenzel Burmeier / www.poolartists.de Grafik: Natalia Göllner / Leibniz-Gemeinschaft Musik: Steffen Dix

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.